Sport und gesundes Essen

Sissy Wiesner, Sport und gesundes Essen

Sport und gesundes Essen gehen Hand in Hand!

Heute möchte ich Ihnen „in eigener Sache“ berichten… die ersten 3 Monate dieses Jahres waren für mich aus verschiedenen Gründen sehr turbulent – inkl. einiger Herausforderungen, die auch an meine nervliche Substanz gingen.
Dazu kam eine hartnäckige Verletzung im linken Fuß, die mir meinen Lieblingssport, das Laufen, unmöglich machte.
So gebe ich gerne zu, dass ich kaum auf meine Ernährung (und deren gesunden Ablauf) achtete und immer häufiger Süßigkeiten naschte. Das Resultat: knappe 4kg mehr ☹.

Doch zum Glück weiß ich ja, wie es geht und habe daher vor einigen Tagen wieder begonnen, mehr Disziplin an den Tag zu legen, das Süße wegzulassen und (gemäß meinen Nahrungsmittel-Listen) gesund zu essen. Und siehe da: schon 1kg weniger ?.

Die ersten Sonnenstrahlen haben mich zu einer kleinen Radtour gelockt, und vor kurzem war ich (nach einer mehr als 2monatigen Pause) auch wieder laufen: es hat so gut getan !! Und wieder habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich nach dem Sport einen wahren Heißhunger auf Obst, Gemüse und leichte Kost habe. Nach aktiver körperlicher Betätigung passt es einfach nicht, den Körper mit generell „schwerem und ungesundem Essen“ zu belasten.

Nun möchte ich hier ein paar Gerichte vorstellen, die ich selbst erfunden habe und die vielleicht auch Sie dazu inspirieren, zu experimentieren und außergewöhnliche Kombinationen zu versuchen. Natürlich können die Zutaten je nach persönlicher Lebensmittel-Liste individuell ausgetauscht werden.

Fruchtiger-Mozarella

Fruchtiger-Mozarella
  • Cocktailparadeiser
  • Erdbeeren
  • Mozarella
  • Grüne Oliven mit Mandeln
  • In Butter geröstete Sonnenblumenkerne (wer diese einmal probiert hat, streut sie überall drüber….)
  • Etwas Kürbiskernöl
  • Creme-Balsamico (perfekt dazu passt auch noch ein hartgekochtes Ei)

Gemüsecurry

Curry - Sport und gesundes Essen
  • Zuckerschoten
  • Süßkartoffel
  • Kohlrabi
  • Sojasprossen
  • Karotten
  • Tofu
  • Roter Paprika

Aufguss mit Kokosmilch, abschließend gewürzt mit Curry.

Gemüsecurry 2

Gemuesecurry Sport und Ernährung
  • Zuckerschoten
  • Frische Ananasstückchen
  • Rosinen
  • Karotten
  • Diverse Sprossen
  • Mandeln

Aufguss mit Kokosmilch, abschließend gewürzt mit Curry.

Warmer Reisbrei

Fruehstueck
  • Mandelmilch
  • Rosinen
  • Reisflocken
  • Bananen

Mandelmilch mit Rosinen und Reisflocken aufkochen, 2-3 Min. ganz leicht köcheln lassen.
Auf Teller geschnittene Banane vorbereiten, mit noch heißem Reisbrei vermischen, mit Zimt bestreuen.

Ist ein perfektes warmes Frühstück, das lange satt macht und wunderbar schmeckt.
Habe ich aber ebenso als kleines, schnelles Abendessen gegessen (bei Heißhunger auf Süßes).
Statt der Mandelmilch schmeckt auch Vanille-Sojamilch besonders fein, die Rosinen können gegen jegliche Trockenfrüchte ausgetauscht werden (Gojibeeren und getrocknete Mangostücke sind unbedingt zu empfehlen!!), und die Banane kann auch zur Abwechslung von einem geriebenen Apfel abgelöst werden.

So wünsche ich uns allen, dass uns der bereits ins Land gezogene Frühling wieder zu regelmäßiger Bewegung und bewusster Nahrungsaufnahme motiviert.
Es geht hier nicht darum, mit Zwang und strenger Selbstdisziplin irgendeinem Körper-Ideal nachzueifern.

Vielmehr ist es ein sinnvolles, wohltuendes, angenehmes und auch wunderschönes Ziel, sich und seinem Körper Gutes zu tun und mit Bedacht und Sorgfalt seine eigene Nahrungsaufnahme zu wählen –
Tag für Tag aufs Neue. Weil`s einfach Spaß macht, sich selbst mit gutem, passendem Essen zu verwöhnen !

Auch Ihnen zeigt eine Auswertung Ihrer Lebensmittel-Unverträglichkeiten im wahrsten Sinne des Wortes „schwarz auf weiß“, aus welchen Nahrungsmitteln Sie Ihre perfekten Wohlfühl-Mahlzeiten ganz leicht und unkompliziert zusammensetzen können.
Es ist wirklich so easy und kann auch bei Ihnen ganz viel bewirken und verändern !
Ich freue mich ganz besonders auf unseren Termin ?.